herzrasenmaeher.de

„Ein Mann mit einem spektakulären Namen - Johannes Hinrich von Borstel - der unterhaltsamste Medizinstudent Deutschlands.“ Markus Lanz, ZDF „...er kennt sich aus mit dem wichtigsten Organ in unserem Körper - mit dem Herzen.“ Marlene Lufen, SAT1-Frühstücksfernsehen „Eine gelungene Kombination aus Unterhaltung und Wissen.“ Nina May, HAZ „Auf der Bühne ein Garant für Bombenstimmung und ein euphorisiertes Publikum“ Gregor Büning, Chef von policult® und internationaler Science-Slam-Veranstalter „Ein Herzbube der Extraklasse - voller Geist, Esprit, Charme und Chuzpe - der Fachkompetenz mit Witz zu verbinden weiß“
Dr. Christine Tretow, stellv. Geschäftsführerin Apollo-Theater Siegen und Science-Slam-Veranstalterin
„Geistreich, witzig und informativ: Die Lesung von Johannes rockt!“
Tim Gailus, Moderator beim KiKa von ARD und ZDF

♥-lich willkommen,

Wenn Du Informationen zu mir, meinem Buch oder meinen Tourdaten suchst, dann bist du hier genau richtig. Wenn Du mit mir eine Veranstaltung planen möchtest, dann genügt eine kurze Mail an booking@herzrasenmaeher.de.

HERZliche Grüße Johannes Hinrich von Borstel


News


Tour

 

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

01.12. 2018: Hannover (Lesung/Science-Slam)

Ort: Eliseneck, Elisenstraße 32, 30451 Hannover,

Uhrzeit 16:00 Uhr / 17:45 Uhr

– Eintritt frei –

Anstelle von Eintrittsgeldern wird am Ausgang um eine Spende für das Platzprojekt in Hannover-Linden gebeten

 

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

12.12. 2018: Esslingen (Science-Slam)

Ort: Kulturzentrum Dieselstraße, 19:00 Uhr

Für Tickets und weitere Informationen bitte -hier- klicken

 

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

13.12. 2018: Berlin-Adlershof (Science-Slam)

Ort: Bunsensaal, Rudower Chaussee 17, 18:30 Uhr

Für weitere Informationen bitte -hier- klicken

 

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

16/17.12. 2018: Vilnius, Lithuania (Autograph-Session)

Location: …to be announced…

 

 

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

21.02.2019: Lippstadt (Science-Slam)

Ort: -wird noch bekanntgegeben-

 



TV/Radio/Presse

Zu Gast auf dem Roten Sofa bei DAS!:

NDR Das!

Zu Gast im ZDF bei Markus Lanz:

Johannes von Borstel im ZDF bei Markus Lanz

Zu Gast im SAT1-Frühstücksfernsehen – Früh am Morgen, aber freudig bei der Teddyreanimation:

Zu Gast im SAT1-Frühstücksfernsehen

5 spannende „Heart-Facts“ für den Stern:


Bei „Die Profis“ Radio Eins:

Bei „Die Profis“ Radio Eins

Bei „Forschung aktuell“ im  Deutschlandfunk:

dlf_tv_16_9  Bei „Forschung aktuell“ im Deutschlandfunk

Als Experte für Liebeskummer und Herz beim Facetalk mit Lukas und Toyah:

Als Experte für Liebeskummer und Herz beim Facetalk mit Lukas und Toyah

 Buchkritik von Susanne Billig im Deutschlandradio Kultur:
Buchkritik von Susanne Billig im Deutschlandradio Kultur

 Im Studio bei ORF Wissen:
Im Studio bei ORF Wissen


Buch u. Hörbuch

Am 09. Oktober 2015 wurde mein Buch „Herzrasen kann man nicht mähen – Alles über unser wichtigstes Organ“ bei den Ullstein Buchverlagen veröffentlicht. Wenige Tage danach stieg das Buch in die Spiegel-Bestsellerliste ein. Nach 2 Monaten auf der Liste und über 30 Ländern, in denen mein Buch veröffentlicht wurde, bin ich überwältigt von der positiven Resonanz, für die ich mich bei allen Lesern ganz HERZlich bedanken möchte.

Buchcover: Herzrasen kann man nicht mähen - Alles über unser wichtigstes Organ Johannes Hinrich von Borstel

„Herzrasen kann man nicht mähen – Alles über unser wichtigstes Organ“ gibt es auch als Hörbuch. Von mir gelesen und erschienen bei Hörbuch Hamburg.

von-borstel-herzrasen-kann-man-nicht-maehen-hoerbuch-9783957130075

 


Science-Slam

– wird erstellt –


Biografie

Ich wurde am 08.08.1988 in Goslar geboren und bin in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz aufgewachsen. Während meiner Schulzeit an der Robert-Koch-Schule arbeitete ich als Praktikant in der Notaufnahme, im Rettungsdienst, im OP und auf Station. Außerdem war ich Schulsanitäter und engagierte mich ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz und den Malteser Hilfsdienst im Katastrophenschutz, in der  Schnell Einsatz Gruppe, im Rettungsdienst, Sanitätsdienst und in der Ausbildung. Ich machte 2009 Abitur und legte meine staatliche Prüfung zum Rettungssanitäter ab, bevor ich direkt danach in den Süden nach Wien aufbrach, wo ich ein Biologiestudium begann. Ein Jahr später führte mich mein Weg nach Budapest, nicht um weiter Biologie zu studieren, sondern mit dem Medizinstudium zu beginnen. Wiederum ein Jahr danach, im Jahr 2011, setzte ich mein Studium an der Uni Marburg fort. 2013 stand ich das erste Mal bei einem Science-Slam im Hessischen Landestheater in Marburg auf der Bühne. An diesem Tag öffnete sich für mich eine große Tür in Richtung der Westdeutschen Meisterschaft 2013, bei der ich den ersten Platz belegte. Seitdem konnte ich über 35 Science-Slams für mich entscheiden und wurde 2015 Deutscher Vizemeister. Im Oktober 2015 veröffentlichte ich mein erstes Buch „Herzrasen kann man nicht mähen – Alles über unser wichtigstes Organ“, das mittlerweile in über 30 Ländern veröffentlicht wurde.